Lassen Sie Ihr Fahrzeug in der Werkstatt Ihrer Wahl warten

Autos haben sich immer mehr zu "Computern auf Rädern" entwickelt. Während technische Innovationen sowohl zu einer besseren Emissionskontrolle als auch zu größerer Sicherheit und mehr Komfort geführt haben, wurden Wartung und Reparatur von Fahrzeugen zunehmend zu einer Herausforderung für freie Werkstätten. Ohne fairen und umfassenden Zugang zu technischen Informationen, Mehrmarken-Diagnosegeräten und Prüfgeräten, Ersatzteilen und Schulungen wird der freie Kfz-Teile- und Servicemarkt nicht länger in der Lage sein, den 260 Millionen Autofahrern in der EU qualitativ hochwertigen Service und Teile zu bieten, die für die Wartung ihrer Fahrzeuge erforderlich sind.

Viele politische Entscheidungsträger auf lokaler und europäischer Ebene sind mit den Herausforderungen und dem Beitrag des freien Kfz-Teile- und Servicemarkts zu Wirtschaft und Gesellschaft in der EU nur bedingt vertraut.

Um den Bekanntheitsgrad dieser essentiell wichtigen Branche zu verbessern und ihre Zukunft zu sichern, haben sich Vertreter des Ersatzteilmarktes und der Autofahrer zusammengeschlossen, um nicht nur ihr Recht auf Reparatur zu verteidigen, sondern auch – wichtiger noch – das Recht des Verbrauchers, sein Fahrzeug in einer Werkstatt seiner Wahl warten und reparieren lassen zu können.